Markierungen in der Litzelaustraße

Durch die bevorstehende Änderung der Tempo-20-Zone zu einem verkehrsberuhigten Bereich verändert sich die Ausgangssituation in der Litzelaustraße.
20181015_162915_2
Bereits seit 2017 wurden die Gehwege in der Litzelaustraße weitgehend aufgegeben, Fußgänger sowie Rad- und Autofahrer teilen sich den Straßenraum. Daher kommt es in diesen Bereichen besonders auf eine Gestaltung an, die sich vom „normalen“ Straßenraum abhebt und so zu gegenseitiger Rücksichtnahme der Verkehrsteilnehmenden beiträgt. Ergänzend zur Beschilderung werden ab dem 19. März der Beginn/das Ende der Straße mit Querbalken und Piktogrammen (Fuß, Rad und Kfz) markiert und es werden insgesamt vier Farbfelder (5mx5m) in den Farben Blau und Grün angebracht.
Zusätzlich werden Anfang April Plateaukissen eingesetzt. Vor einigen Wochen haben wir den Einsatz von temporeduzierenden Plateaukissen in der Unteren Straße erprobt, diese kommen nun in die Litzelaustraße.
20181015_162915_2
Die Umgestaltung wird von Zählungen des Fuß- und Kfz-Verkehrs sowie durch Verkehrsbeobachtungen begleitet, um mögliche Verhaltensänderungen der Verkehrsteilnehmenden zu dokumentieren. Zudem können Sie mittels „interaktiver Poster“ vor Ort per Knopfdruck Rückmeldung zum Fußverkehr in ihrer Straße geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.